Enkeltrick und Trickbetrug - wie kann ich mich schützen?

Immer häufiger lesen wir vom sogenannten Enkeltrick oder von Betrugsmaschen an der Haustür oder per Telefon. Taschendiebstahl ist an der Tagesordnung. Häufig werden unsere Gutgläubigkeit oder unsere Unaufmerksamkeit ausgenutzt. Die Methoden und Geschichten der Täter werden immer ausgefeilter und jeder kann Opfer dieser Betrügereien werden. Daher sollten wir uns kundig machen, wie die Täter vorgehen und wie wir uns schützen können. Die Kriminalprävention der Polizei klärt auf.
Kursleitung:Ralf Groothus
Kurs-Nr:W22723
Kursgebühr:0,00 €
Kurstermin:Di 20.09.2022, 15:00 - 16:30
Ort:Beratungsstelle Arbeit, Breite Str. 48, 48431 Rheine