Inklusion in der Schule/OGS: " Alles was Recht ist!"

Zielgruppe: Leitungskräfte in der Schule und andere Interessierte Thema: Die Referentin stellt schwerpunkmäßig rechtliche Grundlagen im Kontext Inklusion in der Schule vor: z.B. " Grundgesetz, Behindertenrechtskonvention " SGB VIII § 35a SGB VIII, Kinder mit seelischen Behinderungen " SGB IV, Rehabilitation und Teilhabe " Finanzierungsmodelle: Krankenversicherung, Pflegeversicherung u.a. " Übergang zwischen Kita und Schule " Antragsverfahren zum AOSF-Verfahren (Antrag auf Eröffnung des Verfahrens zur Feststellung sonderpädagogischen Unterstützungsbedarfs) " Schulassistenz (Integrationshelfer) und Eingliederungshilfe nach § 53 SGB Xii und 35a SGB VIII in der Schule ( im Unterricht / im Ganztag) Die KursteilnehmerInnen haben die Möglichkeit, weitere Fragen mit in den Kurs zu bringen, die dann mit der Referentin bearbeitet werden können.
Kursleitung:Ulrike Stockel, Qualifikation: Dipl. Sozialarbeiterin
Kurs-Nr:W01549
Kursgebühr:58,00 € Einzel
Kurstermine:2 ab 22.04.2020 jeweils Mittwochs, 17:30 - 21:45 Uhr
22.04., 29.04.
Ort:Bildungszentrum Bürgerhof Schotthock